„Fahr zur Hölle!“

Training

Vergangenen Samstag war das unser gemeinsames Motto. Zusammen mit Martin und Torsten ging es an den Nürburgring, wo wir die legendäre Nordschleife gleich 6Mal genießen durften. 140km mit über 3000 Höhenmetern haben sich vor allem gegen Ende des Rennens noch viel härter angefühlt, als sich das zunächst liest.

Hier im Bild ist Torsten zu sehen, der mit Gesamtplatz 12 ein super Rennen hinlegte. Ungefähr eine halbe Stunde später, in gut 4:40h überquerten Martin und ich die Ziellinie.

Wir hatten es geschafft uns ca. 4:30h nicht zu sehen und dann mit einem Abstand von 30s anzukommen.
Für mich reichte es zu einem 49. Gesamtrang und dem 10. in meiner AK!

Alles in Allem eine superstarke Herausforderung und ich konnte auch meinen persönlichen Rennrad-Geschwindigkeitsrekord auf 93km/h steigern…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s